Leipziger Unterwegs

Wie funktioniert die App?

Registrierung

Die Registierung ist aktuell noch nicht geöffnet.

Fragen & Antworten

  • 1. Was ist Flowbile?

    Flowbile ist ein wissenschaftliches Projekt der Hochschule Mittweida, bei dem das Mobilitätsverhalten der Leipziger untersucht wird.

  • 2. Wie funktioniert Flowbile?

    Mit der Flowbile-App erfasst das Forschungsteam Ihr Mobilitätsverhalten. Diese Daten werden anonymisiert und zusammen mit den Daten der anderen Nutzer analysiert, um mehr über das Verkehrsverhalten in Leipzig zu erfahren.

  • 3. Wie nehme ich an Flowbile teil?

    1. Registriere Sie sich auf unserer Website http://www.flowbile.de/lu.
    2. Laden Sie sich die Flowbile-App herunter und schalten Sie das GPS an.
    3. Tracken Sie Ihre Wege im gesamten Testzeitraum.
    4. Als Entschädigung erhalten Sie 30€.
    5. Helfen Sie uns, die Mobilität von morgen mitzugestalten!

  • 4. Was geschieht mit meinen Daten?

    Ihre Beobachtungsdaten werden auf dem Wissenschaftsserver der Hochschule Mittweida gesammelt und anonymisiert gespeichert. Diese anonymisierten Daten werden zusammen mit den Daten anderer Nutzer ausgewertet und fließenin eine Studie zum Mobilitätsverhalten der Leipziger ein. Alle Informationen, welche für Ihre Betreuung und Abrechnung relevant sind, werden dagegen separat in der Datenbank des mit der Durchführung beauftragten Marktforschungsinstituts Conoscope gesichert. So werden Ihre Beobachtungsdaten stets isoliert von Ihren persönlichen Daten gespeichert und weder zusammengeführt, noch an Dritte übertragen.

  • 5. Warum will man überhaupt mein Mobilitätsverhalten erforschen?

    Um herauszufinden, ob und wie die öffentlichen Verkehrsmittel in Leipzig genutzt werden und wie das Angebot dieser verbessert werden kann.

  • 6. Wie bekomme ich mein Honorar von 30€?

    Mit Ihrer Registrierung auf der Flowbile Homepage, gehen Sie mit dem Leipziger Marktforschungsinstitut Conoscope GmbH einen Vertrag ein. Sie stellen der Wissenschaft imUntersuchungszeitraum Ihre Bewegungsdaten zur Verfügung und erhalten am Ende des Zeitraums 30€. Der Betrag verringert sich, wenn der Tracker im Testzeitraum deaktiviert wird oder keine Daten geliefert werden.

  • 7. Ich habe meine App aus Versehen deaktiviert. Was soll ich tun?

    Öffnen Sie die APP und schalten Sie den Schalter erneut auf „AN“.

  • 8. Ich habe meine App aus Versehen gelöscht. Was soll ich tun?

    Laden Sie die App im Google Playstore oder im Apple Appstore nochmals herunter und melden Sie sich mit ihren Logindaten an.

  • 9. Wieso muss ich für die Teilnahme einen Vertrag eingehen?

    Mit dem Vertrag erklären Sie sich dazu bereit, dass die mit der App erhobenen Beobachtungsdaten verwertet und die daraus resultierenden anonymisierten Messwerte, in Form einer Verkehrsstudie, an Dritte weitergegeben werden können. Außerdem sichert Ihnen der Vertrag die Aufwandsentschädigung von 30€ zu.

  • 10. Wie bekomme ich die App auf mein Handy?

    Die APP ist im Google Playstore oder im Apple Appstore öffentlich zugänglich. Entweder suchen Sie im Playstore nach dem Namen „Flowbile“ oder klicken auf den Link in der Bestätigungsmail.

  • 11. Die App zeigt mir ein Problem an. Was soll ich tun?

    Schreiben Sie uns bitte eine Mail an flowbile@conoscope.org und schildern Sie uns das Problem. Wir antworten Ihnen innerhalb von 24h und finden eine Lösung.

  • 12. Ich habe Probleme bei der Bedienung der App. Was soll ich tun?

    Auf der unserer Internet Seite www.flowbile.de/lu finden Sie eine Bedienungsanleitung, in dieser ist die Umgang mit der App genau beschrieben. Sollte diese Ihnen nicht weiterhelfen, schreiben Sie uns bitte eine Mail an: flowbile@conoscope.org und schildern Sie uns das Problem. Wir antworten Ihnen werktags innerhalb von 24h und finden eine Lösung.

  • 13. Mein Akkuverbrauch ist sehr hoch seitdem ich die App installiert habe. Woran kann das liegen?

    Jede App, die auf einem Smartphone läuft, verbraucht Strom. Die Flowbile-App wurde jedoch sooptimiert, dass sie extrem Akku-schonend funktioniert. Den Benutzern fällt meistens nicht auf, dass der Akku schneller leer ist. Die Belastung liegt im Normalfall zwischen 3-10%, je nach Fortbewegungsverhalten und Smartphone-Modell. Je mehr man sich bewegt, desto mehr wird der Akku belastet. Sollten Sie dennoch einen extrem hohen Akkuverbrauch feststellen, schreiben Sie uns bitte eine Mail an flowbile@conoscope.org.

Hilfe & Informationen

Kontakt