Unterwegs in Mittelsachsen

Wie funktioniert die App?

Registrierung

Die Registierung ist derzeit geschlossen.

Fragen & Antworten

  • 1. Was ist Flowbile?

    Flowbile ist ein wissenschaftliches Projekt der Hochschule Mittweida, bei dem das Mobilitätsverhalten der Bürger in Mittelsachsen untersucht wird.

  • 2. Wie funktioniert Flowbile?

    Die Flowbile-App liefert dem Forschungsteam Informationen darüber, wann, wo und wie Sie sich in Mittelsachsen bewegen. Ihre Fahrten („Tracks“) werden ohne Ihr Zutun aufgezeichnet, anonymisiert und dann mit den Fahrdaten der anderen Nutzer “verbündelt“. So können die Nahverkehrsforscher Näheres über die Bewegungsströme in Ihrer engeren Heimat erfahren. Ganz besonders interessieren dabei die Beziehungen zwischen Mittweida und Chemnitz.

  • 3. Wie nehme ich an Flowbile teil?

    1. Registriere Sie sich auf unserer Website http://www.flowbile.de/chemnitz.
    2. Laden Sie sich die Flowbile-App im Google Play Store oder Apple AppStore herunter und schalten Sie das GPS an.
    3. Lassen Sie sich von der App mindestens 30 Tage lang begleiten.
    4. Lassen Sie das Gerät ständig eingeschaltet.
    5. Dann und wann fragt es Sie auch nach Reisegrund und Verkehrsmittel.
    6. Als Aufwandentschädigung erhalten Sie nach Abschluss der Aktion 30 €.

  • 4. Was geschieht mit meinen Daten?

    Ihre Beobachtungsdaten werden auf dem Wissenschaftsserver der Hochschule Mittweida gesammelt und anonymisiert gespeichert. Diese anonymisierten Daten werden zusammen mit den Daten anderer Nutzer ausgewertet und fließen in eine Studie der Hochschule Mittweida zum Mobilitätsverhalten in Mittelsachsen ein. Alle Informationen, welche für Ihre Betreuung und Abrechnung relevant sind, werden dagegen separat in der Datenbank des von der Hochschule Mittweida mit der Durchführung beauftragten Marktforschungsinstituts CONOSCOPE GmbH gesichert. So werden Ihre Beobachtungsdaten stets isoliert von Ihren persönlichen Informationen gespeichert. Sie werden weder zusammengeführt, noch an Dritte übertragen.

  • 5. Warum will man überhaupt mein Mobilitätsverhalten erforschen?

    Um herauszufinden, ob und wie öffentliche und private Verkehrsmittel in der Region Chemnitz - Mittweida genutzt werden, und wie sich die Angebote verbessern lassen.

  • 6. Wie bekomme ich die App auf mein Handy?

    Die APP ist im Google Playstore oder im Apple App Store öffentlich zugänglich. Sie können in den jeweiligen App Stores nach dem Namen „Flowbile“ suchen oder auf den Link in der Bestätigungsmail klicken.

  • 7. Ich habe meine App aus Versehen deaktiviert. Was soll ich tun?

    Öffnen Sie die Flowbile-App und setzen Sie den Schalter erneut auf „AN“. Die dabei möglicherweise ausgefallenen Berichtszeiten können Sie nachholen. Der CONOSCOPE-Dienst orientiert sich an der Zahl der Tage, an denen Ihre Flowbile-App tatsächlich Daten geliefert hat. Er schaltet Sie erst ab, wenn die geplanten 30 Tage erreicht sind, spätestes allerdings am 20. Dezember 2016

  • 8. Ich habe meine App aus Versehen gelöscht. Was soll ich tun?

    Laden Sie die App im Google Playstore oder im Apple App Store nochmals herunter und melden Sie sich mit ihren Login Daten an. Die Daten, die Ihr Smartphone an den Hochschul-Server schon geliefert hat, sind nicht verloren

  • 9. Wieso muss ich für die Teilnahme einen Vertrag unterschreiben?

    Mit Ihrer Registrierung auf der Flowbile Homepage, gehen Sie mit dem Leipziger Marktforschungsinstitut CONOSCOPE GmbH einen Vertrag ein. Sie stellen der Wissenschaft im Untersuchungszeitraum Ihre Bewe- gungsdaten zur Verfügung In dem Vertrag erklären Sie sich dazu bereit, dass die mit der App erhobenen Beobachtungsdaten verwertet und die daraus resultierenden anonymisierten Messwerte, in Form einer Ver- kehrsstudie, an Dritte weitergegeben werden können. Auch sichert Ihnen der Vertrag eine Aufwandsentschädigung von bis zu 30 € zu.

  • 10. Wie bekomme ich meine Aufwandentschädigung von 30 €?

    Sie erhalten am Ende der Untersuchungsperiode (20.12.2016), oder nach vorherigem Eingang von Bewegungsdaten für 30 Tage, einen Betrag von 30 € überwiesen. Diese Summer verringert sich um jeweils 1 € für jeden Tag, an dem entweder der „Tracker“ im Testzeitraum deaktiviert war oder an dem keine Daten eingegangen sind. Über die bis zur Abschaltung erzielten Berichtstage erhalten Sie von CONOSCOPE eine Mitteilung.

  • 11. Ich habe Schwierigkeiten bei der Bedienung der App. Was soll ich tun?

    Auf der Internet-Seite https://www.flowbile.de/chemnitz finden Sie eine Bedie- nungsanleitung. In dieser ist der Umgang mit der App im Einzelnen beschrieben. Sollte diese Ihnen nicht weiterhelfen, rufen Sie bitte CONOSCOPE an: 0341-4782710. Oder schreiben Sie eine Mail: flowbile@conoscope.org

  • 12. Die App zeigt mir ein Problem an. Was soll ich tun?

    Schreiben Sie bitte eine Mail an flowbile@conoscope.org und schildern Sie das Problem. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie von dort eine Antwort nebst Lösungsweg. In den Arbeitszeiten erreichen Sie die CONOSCOPE auch telefonisch: 0341-4782710.

  • 13. Mein Akkuverbrauch ist sehr hoch, seitdem ich die App installiert habe. Woran kann das liegen?

    Jede App, die auf einem Smartphone läuft, verbraucht Strom. Die Flowbile-App wurde so optimiert, dass sie Akku-schonend funktioniert. Den meisten Benutzern wird kaum auffallen, dass der Akku dennoch etwas schneller leer wird. Die Mehrbelastung liegt in der Regel zwischen 5 und10 %, je nach Fortbewegungsverhalten und Smartphone-Modell. Je mehr der Tester sich bewegt, desto stärker wird der Akku belastet. Um allen Eventualitäten vorzubeugen, wird die Conoscope GmbH Ihnen unmittelbar nach erfolgreicher Aufnahme in den Teilnehmerkreis von „Unterwegs in Mittelsachsen“ ein Ladegerät („Powerdock“) zusenden die Laufzeit Ihres Akku verlängert. Dieses können Sie nach Abschluss des Projekts behalten. Sollten Sie dennoch einen extrem hohen Akkuverbrauch feststellen, schreiben Sie bitte eine Mail oder rufen Sie an (wie unter 12).

Hilfe & Informationen

Kontakt


Desweiteren können Sie uns folgendermaßen erreichen:

Prof. Dr. Kristan Schneider
Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften
Hochschule Mittweida
Technikumplatz 17
09648 Mittweida

T: +49 3727 58-1057
F: +49 3727 58-21057
kristan.schneider@hs-mittweida.de
CONOSCOPE® GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 60
04109 Leipzig

T +49 (0) 341 47827 16
F +49 (0) 341 47827 17
flowbile@conoscope.org